Aktuelle Zeit: Mo 26. Sep 2022, 22:14


Vinho Verde

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 6130
  • Bilder: 19
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Vinho Verde

BeitragSo 20. Mär 2022, 16:01

...hier ein knapp über 6 Euronen kostender Terrassenwein, der auch Nerds erfreuen kann, zumindest hat's bei mir funktioniert:

Bild
Viele Grüße
Erich

Nicht was lebendig, kraftvoll, sich verkündigt, ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's
DAS EWIG GESTRIGE
was immer war und immer wiederkehrt und morgen gilt, weil's heute hat gegolten.

https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 6130
  • Bilder: 19
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Vinho Verde

BeitragMo 4. Apr 2022, 12:23

...an sich sehr schöner VV, dessen einziger Feind das Bessere ist und das steht gleich über diesem Beitrag...

Bild
Viele Grüße
Erich

Nicht was lebendig, kraftvoll, sich verkündigt, ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's
DAS EWIG GESTRIGE
was immer war und immer wiederkehrt und morgen gilt, weil's heute hat gegolten.

https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Taunus Südhang

  • Beiträge: 24
  • Registriert: Do 11. Feb 2021, 17:13
  • Wohnort: Main-Taunus-Kreis

Re: Vinho Verde

BeitragMi 6. Apr 2022, 18:57

Ergänzend zum o.a. Muro Antigos Escolha (hier der 2019er):
Ein sehr erfrischender Terrassenwein mit einem sehr guten PLV. Bei günstigen Vinhos Verde habe ich manchmal Bedenken, dass diese zu dünn und „spitz“ sind. Dies ist aber hier nicht der Fall. Mit 12% Alkohol in Verbindung mit Melonen und Weißen Pfirsich Aromen kann man sich diesen Wein auch mal als mittäglichen Begleiter an einem Sonnentag vorstellen (wenn man es sich erlauben kann).
Viele Grüße

Thomas
Offline

stefane

  • Beiträge: 60
  • Registriert: Sa 24. Jul 2021, 00:57
  • Wohnort: Remstäle

Re: Vinho Verde

BeitragMi 10. Aug 2022, 21:14

Am Wochenende im Glas:

Anselmo Mendes, Melgaço
Vinho Verde "Muros Antigos Alvarinho" 2020
12,5%
€ 10,50

Ein reinsortiger Alvarinho.
In der Farbe ein Zitronengelb mit wenig grünlichen Reflexen.
In der Nase dann frische Äpfel und Birnen, aber auch etwas Nüsse und ganz leicht kräuterige Noten.
Im Mund sehr lebhaft, mit einer gewissen Mineralik, aber im Gesamteindruck - trotz der spürbaren Säure . dennoch eher sanft und seidig.
14,5/20
Herzliche Grüße
Stefan
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 6130
  • Bilder: 19
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Vinho Verde

BeitragMi 21. Sep 2022, 19:32

...auch in der Reife zeigen sich aromatisch ein paar Parallelen zwischen Alvarinho und Riesling:

Bild
Viele Grüße
Erich

Nicht was lebendig, kraftvoll, sich verkündigt, ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's
DAS EWIG GESTRIGE
was immer war und immer wiederkehrt und morgen gilt, weil's heute hat gegolten.

https://ec1962.wordpress.com/
Vorherige

Zurück zu Portugal andere & Inseln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen