Aktuelle Zeit: So 28. Nov 2021, 10:50


10, 15, 20 years after in 2021

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4601
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: 10, 15, 20 years after in 2021

BeitragMo 15. Nov 2021, 22:12

Platz 40/72

Wein 9

Sangenis I Vaque; Lo Coster Blanc; Priorat – Porrera; 2011 weiß;
15°; 464 Flaschen

Runde 1 ( blind): Dunkles Goldgelb mit Orange – Touch. Orangenzesten, Mandarine, Lindenblüte – die Nase öffnet sich mit Luft, sehr ansprechend. Am Gaumen reife Zitrusfrüchte, ein Hauch Curry – Kraut, Maiglöckchen, eine Frühlingsblumenwiese, ansprechend und tief. Sehr harmonisch und gut entwickelt. Sehr verspielt und immer weiter zu legend. 96+/100 Th. Großer Wein.

Runde 2 ( blind): Heute in der Nase verhaltener, aber am Gaumen top – superkomplex und Geschichten erzählend. Ein spannender großer Prioratweißwein, eine Bank... 96/100 Th. Großer Wein.

Runde 3 (offen): Großartig gereifter spannender Weißwein aus dem Priorat, sehr komplex und noch immer Geschichten erzählend. Mit sehr viel Spaß zu trinken. Unverändert. 96/100 Th. Großer Wein.

Runde 1 ( blind): Dichte sehr betörende Nase, floral, aber auch Kräuter, fantastische Eleganz. Am Gaumen so betörend, wunderbare Harmonie, vielschichtig, großartig. 96+ VP

Runde 2 ( blind): Unfassbar geniale Nase, am Gaumen floral und schöne Frucht, betörend und sehr ausgewogen, vielschichtig immer wieder neue Eindrücke. Wunderbare Länge 96 VP

Runde 3 (offen): Wunderbar reife Nase, Bienenwachs, Honig, mit etwas Luft auch florale Noten und Kräuter, am Gaumen so elegant und betörend, wunderbare Harmonie, sehr feine Frucht, ganz feines Tannin und betörender Extrakt im sehr langen Abgang, könnte vielleicht sogar noch zulegen, zum Meditieren, ein Hochgenuss. 96+ VP

96+; 96; 96 Th = 96+/100 Th.
96+; 96; 96+ VP = 96++/100 VP
96+++ = 96/100 Großer Wein.


Platz 35/72

Wein 8

Celler de l´ Encastell; Roquers de Samsó; Priorat – Porrera; 2011 rot;
15°; 70-100 Jahre alte Carignan, ausgebaut in französischer Allier-Eiche; Fl. 83 von 500

Runde 1 (blind): Schwarzrot, fast blickdicht. Noble betörende Nase, erst leicht offen, legt mit Luft deutlich zu und wird komplexer. Elegant am Gaumen, baut dann aber viel Druck auf und wird immer betörender, schwarze Tapenade, Brombeere, Holunder, Bitterschokoladenkuchen, bittersweet... Frischer Nachhall. 96+/100 Th. Großer Wein.

Runde 2 (blind): Unverändert, tolle Frische und viel Druck am Gaumen. Schiefer ohne Ende, dunkle Frucht, noch unfassbar jung. 96+/100 Th. Großer Wein.

Runde 3 (offen): Unverändert, dunkle Frucht, immer noch sehr frisch und jung wirkend. Würzige und schiefrige Noten, bittersweet. 96+/100 Th. Großer Wein.

Runde 1 (blind): Genial würzige Nase, sehr animierend, am Gaumen sehr fein, wunderbare Frucht, schöne Reife, vielschichtiger Meditationswein, ständig wandelnd, feiner langer Abgang. 96+ VP

Runde 2 (blind): Bestätigt voll und ganz die Eindrücke der erste Runde! 96+ VP

Runde 3 (offen): Betörend würzige Nase, eindeutig Porrera Style, dunkle Schokolade, Bleistiftmine, schwarze Beeren, am Gaumen sehr dicht, vielschichtig, sehr feines dichtes Tannin, mächtiger Extrakt, feiner sehr langer Abgang. 96+ VP

96+; 96+; 96+ = 96+++/100 Th.
96+; 96+; 96+ = 96+++/100 VP
96++++++ = 96/100 Großer Wein.


Wein 33

Bodegas Mas Alta; Cirerets (Magnum); Priorat – La Vilella; 2011 rot;
15°; Carignan und Grenache, 16 Monate Ausbau in Fässern aus französischer Allier – Eiche.
Runde 1 (blind): Schwarzrot mit leuchtendem Kern. Sehr dunkle offene und fruchtbetonte Nase, klar und geradeaus. Nobel. Baut am Gaumen viel Druck auf, ist harmonisch und elegant. Macht viel Spaß. Dunkler Gothic – Wein. Schöne Länge. 96+/100 Th. Großer Wein.

Runde 2 (blind): Sehr schön, noch immer gutes Tannin, aber wunderbar in der Balance und Tiefe, macht viel Spaß. Gothic in Bestform. Unverändert. 96+/100 Th. Großer Wein.

Runde 3 (offen): Dunkler und sehr nobler Gothic-Wein, noch immer sehr frisch und von einer tollen Aromentiefe. Läßt sich bestens trinken, hat aber noch Reserven. Unverändert. 96+/100 Th. Großer Wein.

Runde 1 (blind): Mineralisch anspringende Nase, wunderbar, legt mit Luft noch weiter zu, auch am Gaumen von der Schiefermineralik geprägt, sehr feines Tannin, langer Abgang. 96+ VP

Runde 2 (blind): Wunderbare Nase, am Gaumen geniale Schiefermineralik, Zartbitterschokolade, wunderbare Länge. 96+ VP

Runde 3 (offen): Betörende schiefermineralische Nase, genial! Am Gaumen dichte schwarze Frucht, gut gepuffert durch eine animierende Säure, sehr feines Tannin, beeindruckende Länge. 96+ VP

96+; 96+; 96+ = 96+++/100 Th
96+; 96+; 96+ = 96+++/100 VP
96++++++ = 96/100 Großer Wein.


Wein 64

Bodegas Mas Alta; Artigas; Priorat – La Vilella Alta; 2011 rot;
15,5°; Trauben aus Lagen der Gemarkung La Vilella Alta, zwischen 300 und 650 m hoch gelegen
Runde 1 (blind): Schwarzrot mit funkelndem Kern. Öffnet sich mit Luft sehr schön, dunkel, nobel und mit Tiefe. Rote und schwarze Früchte, ein voller Korb reifer fleischiger Frucht. Schöne Frische und Tiefe, auch am Gaumen sehr nobel. Sehr harmonisch und ausgewogen, läßt sich wunderbar trinken. Frischer schiefriger Nachhall. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Eine offene, fast schon anspringende dunkle noble Nase, dunkelfruchtig und mit Tiefe. Auch am Gaumen in bester Harmonie und mit Tiefe und Druck, sehr viel Stoff beim Schlürfen, frischer mineralischer Nachhall. Unverändert. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Unverändert – ganz großer Stoff, harmonisch und mit Druck und Tiefe. Beeindruckender Artigas! 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind): Wunderbar anspringende mineralische Nase, dichte schwarze Frucht, legt mit Luft weiter zu, am Gaumen dicht, schwarz, süß, feines Tannin, dunkle Schokolade, lang. 95+

Runde 2 (blind): Dichte schwarze Frucht in der Nase, Kirschkuchen, Zartbitterschokolade. Am Gaumen süße elegante Frucht, dunkle Schokolade, feines Tannin, Meditationswein. 95+ VP

Runde 3 (offen): Betörend dichte Nase mit wunderbarer schwarzer Frucht, am Gaumen süße Frucht, dunkle Schokolade, feines Tannin, schöne Länge. 95+ VP

97+; 97+; 97+ = 97+++/100 Th.
95+; 95+; 95+ = 95+++/100 VP
96++++++ = 96/100 Großer Wein.


Wein 16

La Perla del Priorat; Comte Pirenne; Priorat – El Molar; 2001 rot;
15°; 40 bis 90 Jahre alte Grenache und Carignan und etwas Cabernet Sauvignon

Runde 1 (blind): Dunkles Rot mit blassem Kern. Leicht offene, kirschbetonte Nase, klar und geradeaus. Am Gaumen eine frische säuerliche Frucht, Kirschen, nicht ganz reife Mirabellen und Johannisbeeren. Sehr fruchtbetont und ohne große Tiefe, aber sehr schön zu trinken. Durstlöschertyp. Solider Nachhall. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Runde 2 (blind): Legt in der Nase etwas zu und auch am Gaumen, aber für mich ist das nicht das ganz große Kino. Harmonisch und fruchtbetont. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Runde 3 (offen): Leicht offene aber noble Nase, am Gaumen deutlich überzeugender. Am Gaumen sehr harmonisch und mit schöner reifer Frucht, feiner langer Nachhall. Legt nochmals deutlich zu, aber erreicht für mich nicht früher getrunkene Flaschen, er redet nicht wirklich mit mir, erst mit den letzten Schlücken beginnt er zu plaudern... 96+/100 Th. Großer Wein.

Runde 1 (blind): Betörende Mineralik, rote und schwarze Kirschen, am Gaumen zupackende Mineralik, sehr harmonisch und betörend, wunderbar vom Schiefer geprägt. Sehr majestätisch, für Priorat- und Schieferfreaks, hat noch Reserven. 98+ VP

Runde 2 (blind): Wunderbar geniale Nase, perfekt gereift, Teufelszeug! Am Gaumen wunderbar harmonisch, geniale reife Frucht, sehr feines Tannin, genialer Schiefer. Perfekt! 98+ VP

Runde 3 (offen): Was für ein geniales Nasentier, am Gaumen wunderbar harmonisch mit feiner fast salziger Schiefermineralik, geniale schwarze Frucht, was für eine Eleganz, sehr langer Nachhall. Top! 98+ VP

92+; 94+; 96+ = 94+++/100 Th.
98+; 98+; 98+ = 98+++/100 VP
96++++++ = 96/100 Großer Wein.


Wein 24

Venus la Universal; Dido; Montsant – Falset; 2006 rot;
13,5°

Runde 1 (blind): Schwarzrot, fast blickdicht. Betörend dichte und superkomplexe Nase, ein Riechtraum, Gänsehaut machend. Süße, reife dichte Frucht, Carigan – Alarm! Tief und berührend, schöne Frische am Gaumen, sehr ausbalanciert und harmonisch. Ganz nah der Perfektion. Für Freaks. Elegant und mit Druck. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Heute ein Quentchen weniger üppig an der Nase, aber am Gaumen wie in der ersten Runde völlig begeisternd... Ein Traum. Perfekt zu trinken. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Die Nase ist noch immer gut, aber weniger beeindruckend, aber am Gaumen noch immer ein sehr schöner und überraschend guter Dido. Ein sehr schöner Wein, der auch nach 15 Jahren noch sehr viel Spaß macht. 96+/100 Th. Großer Wein.

Runde 1 (blind): Rote und schwarze Johannisbeeren sehr frisch am Gaumen, neben den Johannisbeeren auch Oliventapenade, feine Kräuter, feines Tannin, dreht mit Luft völlig am Rad, wird besser und besser, frisch mit genialem Trinkfluss, gefällt mir sehr gut! Dido? 95+ VP

Runde 2 (blind): Betörende Nase, wunderbar frisch am Gaumen, einfach ganz viel Spaß im Glas! 95+ VP

Runde 3 (offen): Wieder diese frische, lebendige Nase, auch die roten und schwarzen Johannisbeeren sind für mich klar zu riechen, am Gaumen so frisch, lebendig und vielschichtig, hüpft förmlich aus dem Glas, ganz feines Tannin im langen Abgang. Hat auch nach 15 Jahr noch Reserven. Phantastisch!
95+ VP


98+; 97+; 96+ = 97+++/100 Th.
95+; 95+; 95+ = 95+++/100 VP
96++++++ = 96/100 Großer Wein.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4601
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: 10, 15, 20 years after in 2021

BeitragDo 18. Nov 2021, 10:31

Platz 33/72

Wein 68

Meritxell Pallejà; Nita; Priorat – Gratallops; 2011 rot;
14,5°

Runde 1 (blind): Sehr dunkles Purpurrot, fast schwarzrot mit schönem Leuchten. Dunkle und rote Frucht, offen und ansprechend. Tief und komplex. Am Gaumen sehr elegant und finessenreich, In perfekter Harmonie, tief und nobel, Sehr sinnlich. Reife dunkle und rote Frucht, baut mit dem Schlürfen sanften Druck auf. Langer Nachhall. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Offene und sehr ansprechende Nase, dunkel und sehr nobel. Auch am Gaumen sehr eindrücklich. Heute bereits nahe der Perfektion. Ein emotionaler Erlebniswein. Eine Zauberflasche! 99+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Nita aus der Zauberflasche. Ich könnte die Beschreibung der ersten Runde komplett wiederholen, nicht ganz die anspringende Nase wie in Runde 2, aber nach wie vor gänzlich zauberhaft. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind): Sehr feine animierende Frucht mit schöner Schiefermineralik in der Nase. Am Gaumen schöne Frische, feine Mineralik, feines Tannin mit sehr gutem Trinkfluss. Schön! Verbessert sich mit Luft und Zeit deutlich. 94+ VP

Runde 2 (blind): Wunderbar animierende Nase, sehr fein, am Gaumen elegant mit feiner Mineralik, feiner Kirschfrucht und sehr gutem Trinkfluss, wunderbar. 94+ VP

Runde 3 (offen): Keine Veränderung zu den beiden Blindproben, wunderbar harmonischer Priorat mit großartigem Trinkfluss, viel Wein fürs Geld, hat sich erstaunlich gut gehalten. 94 VP

98+; 99+; 98+ = 98,33+++/100 Th.
94+; 94+; 94+ = 94+++/100 VP
96,17++++++ = 96/100 Großer Wein.


Wein 31

Solà Classic; Vinyes Josep; Priorat – Bellmunt del Priorat; 2011 rot;
15,5°; alte Reben Grenache und Carignan aus der Lage Mas Hereu; 12 Monate Ausbau in Fässern aus französischer Eiche

Runde 1 (blind): Schwarzrot, fast blickdicht. Üppige und offene Nase, macht immer mehr auf, rote und schwarze Früchte, dunkle noble Aromatik. Süße üppige Frucht, sehr klar und harmonisch, dunkel und verrucht. Ein Schieferblock im Nachhall. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Eine Wahnsinnsnase, ganz großes Kino. Ein Riechtraum. Am Gaumen harmonisch, tief und sehr nobel. Elegant und schon wunderbar zu trinken. Qualitativ unverändert. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Betörend offene und tiefe noble Erzählnase. Auch am Gaumen unverändert toller Wein. Hat noch Reserven, macht aber schon unglaublich viel Spaß. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind): Sehr betörende Nase, am Gaumen dichte Frucht, feine Zartbitterschokolade, noch sehr jugendlich. 95+ VP

Runde 2 (blind): Wunderbare Nase, so jugendlich am Gaumen mit sehr feinem Tannin, hat noch Reserven. 94+ VP

Runde 3 (offen): Sehr offene und betörende Nase, wunderbare Mineralik, am Gaumen sehr jugendlich mit feinem Tannin, frischer Säure, Zartbitterschokolade, feines Tannin. 94+ VP

98+; 98+; 98+ = 98+++/100 Th.
95+; 94+; 94+ = 94,33+++/100 VP
96,17++++++ = 96/100 Großer Wein.


Platz 32/72

Wein 38

Rotllan Torra; Tirant; Priorat – Torroja del Priorat; 2001 rot;
14°; 25% alte Grenache, 25% Cabernet Sauvignon, 25% alte Carignan, 15% Syrah, 10% Merlot; 12 Monate Ausbau in neuen Eichenfässern aus dem Troncais (Frankreich).

Runde 1 (blind): Rubinrot mit schönem Funkeln und Reiferand. Offene anspringende und parfümierte Nase, blumige Noten, sehr tief. Am Gaumen sehr elegant und sinnlich, ein sehr zärtlicher Wein. Macht sehr viel Spaß und zeigt erste Reifenoten. Hat aber immer noch Tanninreserven. 97/100 Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Betörende Nase und grandios zu trinken. Unverändert. 97+/100 Th.

Runde 3 (offen): Unverändert, immer noch wunderbar in der Nase und am Gaumen. Ein Erzählwein, der immer noch sehr spannend ist. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind): Wunderbar elegante und vielversprechende Nase, wunderbare Mineralik am Gaumen, frisch mit hervorragendem Trinkfluss, feine Länge. 95+ VP

Runde 2 (blind): Sehr vielschichtige und elegante Nase, ständig wechselnde Eindrücke. Am Gaumen wunderbare Mineralik, ganz feines Tannin, hat noch Reserven, sehr schöner Wein. 96+ VP

Runde 3 (offen): Die Nase schon mal komplett knallermäßig, elegant, Holznoten, dann wieder mehr Frucht, wandelt sich stetig, am Gaumen ganz feine Frucht, jugendlich mit feinem Tannin, hat noch Reserven, macht aber auch schon heute viel Spaß. 96+ VP

97; 97+; 97+ = 97++/100 Th.
95+; 96+; 96+ = 95,67+++/100 VP
96,33+++++ = 96/100 Großer Wein.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4601
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: 10, 15, 20 years after in 2021

BeitragSa 20. Nov 2021, 00:52

Platz 30/72

Wein 62

Terres de Vidalba; Tocs; Priorat – Poboleda; 2011 rot;
15°; Trauben aus der eigenen Lage Barranc de la Bruixa

Runde 1 (blind): Fast schwarzrot mit funkelndem Kern. Leicht offene Nase, legt mit Luft immer weiter zu. Rote Frucht, ein bunter Mix knackiger reifer Früchte neben einer Spur Marzipan und Schiefer, eine tolle Balance zwischen Frische und Fruchtsüße, ein Wein zum Kauen, zeigt Tiefe und entwickelt Druck beim Schlürfen. 96+/100 Th. Großer Wein.

Runde 2 (blind): Ein bestens ausbalancierter Wein, nobel und tief, eine tolle Fruchtsüße gepaart mit belebender mineralischer Frische und tollen samtenen Tanninen. Entwickelt sich hervorragend. Stoffig und mit schöner Schokoladennote im Abgang. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Noch immer in bester Balance und Harmonie, schließt voll an die zweite Blindprobe an. Unverändert. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind): Wahoo, Knallernase, dichte Frucht, feine Mineralik. Am Gaumen frische Mineralik, sehr ausgewogen mit feinem Tannin, hat noch Reserven, bleibt wunderbar lange am Gaumen haften. 96+ VP

Runde 2 (blind): Sehr elegante und betörende Nase, sehr feine Schiefermineralik. Am Gaumen frische Schiefermineralik, Zartbitterschokolade, ein angenehmes Bitterl, sehr feines Tannin, schöner sehr langer Abgang. 96+ VP

Runde 3 (offen): Betörend offene Nase, dunkle Frucht, feine Schiefermineralik. Am Gaumen frisch, wunderbare Mineralik, dunkle Schokolade, schwarze Kirschen, Kräuter, sehr feines Tannin, Bittermandel und Oliven, schöner langer Abgang. 96+ VP

96+; 97+; 97+ = 96,67+++/100 Th.
96+; 96+; 96+ = 96+++/100 VP
96,33++++++ = 96/100 Großer Wein.


Wein 32

Portal del Priorat; Negre de Negres; Priorat – El Molar; 2011 rot;
14°; 12 Monate Ausbau in Fässern aus französischer Eiche; Fl. 4.844 von 12.121

Runde 1 (blind): Schwarzrot mit funkendem Kern. Anfangs verhaltene Nase, öffnet sich dann immer mehr, dunkel und recht nobel, ein Riechtraum. Frisch und noch mit gutem Tannin gesegnet. Toller Nachhall. Druck und Harmonie. Reserven ohne Ende. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Wunderbar zu trinken, unverändert. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): In der Nase etwas verhaltener als in den Blindproben. Am Gaumen mit schöner Frische, rote Früchte und viel Schiefer. Tolles Preis-Genuss-Verhältnis, noch viele Reserven. 96+/100 Th. Großer Wein.

Runde 1 (blind): Wunderbar mineralische Nase, am Gaumen zupackend , feines Tannin, viel Reserven. 96+ VP

Runde 2 (blind): Ein Nasentraum, rote und schwarze Früchte, am Gaumen wunderbare Mineralik, schwarze Frucht, ganz feines Tannin, sehr harmonisch mit reichlich Reserven. 96+ VP

Runde 3 (offen): Wunderbar offene und animierende Nase, am Gaumen sehr harmonisch und ausgewogen, dichte schwarze Frucht, feines Tannin und Extrakt, schöner lange Abgang. 96+ VP

97+; 97+; 96+ = 96,67+++/100 Th.
96+; 96+; 96+ = 96+++/100 VP
96,33++++++ = 96/100 Großer Wein.


Platz 29/72

Wein 12

Cartoixa de Montsalvat; Montsalvat Dolc Blanc; Priorat – La Vilella Alta; 2006 weiß-süß;
16,5°

Runde 1: Dunkles Goldgelb. In der Nase noch ein wenig verhalten, aber am Gaumen perfekt zu genießen, sehr komplex und vielschichtig in der Aromatik. Sehr süß, aber an der Stelle perfekt. Marzipan, getrocknete Früchte, ein frischer üppiger Nachhall. 98/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2: Unverändert. Ganz großer Süßwein. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3: Unverändert. Freakstoff. Für Süßweinliebhaber. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1: Wunderbare tief betörende Nase, süße Frucht, am Gaumen pure Eleganz, Bienenwachs, feiner sehr langer Abgang. Der Gaumen hält nicht ganz, was die Nase verspricht. 95 VP

Runde 2: Unverändert zur 1.Runde. 95 VP

Runde 3: Unverändert. 95 VP

98; 98+; 98+ = 98++/100 Th
95; 95; 95 = 95/100 VP
96,5++ = 97/100 Weltklassewein.


Platz 28/72

Wein 27

Vall Llach; Embruix de Vall Llach; Priorat – Porrera; 2001 rot;
14,5°

Runde 1 (blind): Sehr dunkles Rubinrot mit tollem Funkeln. Tiefe Gänsehaut machende Nase, völlig verrückt und euphorisierend. Zeitlose Weine und ein Traum, so was trinken zu dürfen. Druck am Gaumen, elegant und mit der vollen Ladung Schiefer. Perfekt balanciert und zu trinken. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Unverändert. Top-Wein! Nach 20 Jahren sooo gut... 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Noch immer ganz groß, wenn auch etwas verhaltener in der Nase. Rotfruchtig und mit viel Schiefer. Perfekte Balance. 96+/100 Th. Großer Wein.

Runde 1 (blind): Geniale Nase, perfekt am Gaumen, wunderbare Schiefermineralik, ganz großes Kino! Die Nase ist schon so betörend! Am Gaumen dichte mineralische Frucht, wunderbar harmonisch, perfekt zu trinken. 97+ VP

Runde 2 (blind): Perfekt an Nase und Gaumen, Schiefer pur, wunderbar zu trinken. Wunderbar vielschichtig. 97+ VP

Runde 3 (offen): Betörende Nase, am Gaumen dichte Mineralik, aber auch ein Punch Säure und Tannin, heute etwas sperrig, nicht so harmonisch und ausgewogen. 95+ VP

97+; 97+; 96+ = 96,67+++/100 Th.
97+; 97+; 95+ = 96,33+++/100 VP
96,5++++++ = 97/100 Weltklassewein.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4601
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: 10, 15, 20 years after in 2021

BeitragSa 20. Nov 2021, 11:09

Platz 25/72

Wein 21 Fl.11

Pardelasses; Pardelasses; Priorat – Torroja del Priorat; 2006 rot;
14°; 50% Grenache, 50% Carignan aus eigenen Lagen; 12 Monate Ausbau in Barriquefässern.

Runde 1 (blind): Sehr dunkles Schwarzrot mit leuchtendem Rand. Eine schwarze Bitch im Glas, unfassbar jung und betörend. Carignan – Alarm. Frisch und üppig in der Aromatik, Schwarz als Konzept in der Nase und am Gaumen. Klar und tief in der Aromatik, Tapenade, Pfeffer, würzige Noten, Holunderbeeren, noch gute Tanninreserven. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Fein würzig, heute zur schwarzen auch rote Frucht, tolle Balance, ein immer noch wunderbar zu trinkender Wein. Viel Spaß im Glas. Unverändert. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Wird inzwischen von roten Früchten dominiert, qualitativ aber unverändert. Tolle Frische, sehr wandelbar, aber auf höchstem Niveau. Noch immer viele Reserven und eine schöne Mineralik. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind): Sehr animierende Nase, feine Frucht, Schiefer, sehr feine Würze, am Gaumen wunderbar frisch mit feiner Würze, sehr feinem Tannin, viel Trinkspaß, vielschichtig, ständig wandelnd. sehr feines Tannin. Großartig 96+ VP

Runde 2 (blind): Bestätigt die Eindrücke der 1.Runde – keine Veränderung! 96+ VP

Runde 3 (offen): Was für eine unfassbar elegante Nase, animierend, offen, feinwürzig. Auch am Gaumen perfekte Eleganz, feine Würze, extraktreich mit sehr feinem Tannin und wunderbarer Länge. Sehr, sehr gut 97+ VP

97+; 97+; 97+ = 97+++/100 Th.
96+; 96+; 97+ = 96,33+++/100 VP
96,67++++++ = 97/100 Weltklassewein.


Wein 29

Solà Classic; Vinyes Josep; Priorat – Bellmunt; 2012 rot;
15,5°; alte Reben Grenache und Carignan aus der Lage Mas Hereu; 12 Monate Ausbau in Fässern aus französischer Eiche

Runde 1 (blind): Schwarzrot, fast blickdicht. Süße schwarze Frucht, betörend und von enormer Frische. Noch viel Tannin, unfassbar jung. Am Gaumen immer noch viel Druck und jung mit noch vielen Tanninen. In Linie... 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Betörend in der Nase, üppig und tief. Auch am Gaumen unverändert. Langer Nachhall. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Nach wie vor eine betörend offene, sehr tiefe und komplexe Nase, auch am Gaumen immer noch grandios und unverändert. Langer, intensiver Nachhall. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind): Dichte, sehr mineralische Nase, am Gaumen zupackend, wunderbare Mineralik. 95+ VP

Runde 2 (blind): Schwarze, sehr mineralische Nase, vielschichtig, sich ständig wandelnd, süchtig machend, Gänsehaut! Am Gaumen dichte schwarze Frucht, sehr mineralisch, feines Tannin, schöne Länge. 96+VP

Runde 3 (offen): Schwarze schiefermineralische Nase, wunderbar offen und vielschichtig. Am Gaumen schwarze Frucht, dicht, mineralisch, zupackend, feiner Extrakt, schöner langer Abgang. 95+ VP

98+; 98+; 98+ = 98+++/100 Th.
95+; 96+; 95+ = 95,33+++/100 VP
96,67++++++ = 97/100 Weltklassewein.


Wein 17

Ripoll Sans; Closa Batllet; Priorat – Gratallops; 2006 rot;
14,5°; alte Reben Carignan und Grenache und ein geringer Teil andere Rebsorten aus Familienbesitz

Runde 1 (blind): Schwarzrot, fast blickdicht. Offene Nase, extrem komplex und Geschichten erzählend. Wilde und ungestüme Aromatik, die exzessive Jugend, blumig, würzig und von roter Frucht untermalt. Ein wahrer Riechtraum. Am Gaumen elegant, aber mit Druck und Tiefe, sinnlich und fordernd. Viel Schiefer im Nachhall, rotfruchtig und wandelbar. Ein Geschichtenerzähler. Großes emotionales Kino. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Unverändert. Ein wahrer Geschichtenerzähler, üppig und intensiv. Bestätigt voll und ganz den Eindruck der ersten Runde. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Unverändert, ganz großer meditativer Geschichtenerzähler. Harmonisch und ausgewogen. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind): Sehr betörende Nase, feine Schiefermineralik, wunderbare Würze, am Gaumen dicht, anspringende Frucht, etwas Zartbitterschokolade, Sauerkirsche, feines Tannin, macht viel Spaß, welch genialer Trinkfluss. 95+ VP

Runde 2 (blind): Betörend offene Nase, Gänsehaut, Geschichtenerzähler, unfassbar genial, der Gaumen dann sehr gut, kann aber die so hohen Erwartungen der Nase nicht ganz erfüllen was aber auch schwer wäre, ein Knallerpriorat! 96+ VP

Runde 3 (offen): Schöne, offene Nase, betörend, am Gaumen dichte Frucht, feine Mineralik, feines Tannin, schöne Länge, sehr gut. 95+ VP

98+; 98+; 98+ = 98+++/100 Th
95+; 96+; 95+ = 95,33+++/100 VP
96,67++++++ = 97/100 Weltklassewein.


Platz 24/72

Wein 11

Mas d´ en Gil; Nus; Priorat – Bellmunt del Priorat; 2011 rot-süß;
16°; 2.218 Flaschen

Runde 1: Schwarzrot, fast blickdicht mit funkelndem Kern. Frische offene Nase, sehr fruchtbetont. Am Gaumen sehr ausgewogen zwischen einer intensiven Süße und guter Frische, Kirschkompott und Marmelade, reife Mirabellen – klar und geradeaus. Wunderbar zu trinken. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2: Noch offener in der Nase, tolle Aromatik, ausbalanciert, üppige Süße, aber auch eine gute Frische, mineralisch und mit gutem Tannin. Legt noch einmal zu. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3: Unverändert zur 2. Runde. Großes Süßweinkino! 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1: Tief betörende Nase, dichte sehr elegante Frucht, Walnuss, Oliventapenade. Am Gaumen betörend süße Frucht, ganz feiner, sehr langer Abgang, ein Geschichtenerzähler, Meditationswein. 96 VP

Runde 2: Unverändert zur 1.Runde 96 VP

Runde 3: Unverändert. 96 VP

97+; 98+; 98+ = 97,67+++/100 Th.
96; 96; 96 = 96/100 VP
96,83+++ = 97/100 Weltklassewein.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4601
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: 10, 15, 20 years after in 2021

BeitragMi 24. Nov 2021, 10:47

Platz 22/72

Wein 60

Celler Castellet; Empit; Priorat – Porrera; 2011 rot;
14,5°; 30% Peluda Grenache; 24% Cabernet Sauvignon; 21% Grenache Noir; 18% Syrah; 7% alte Carignan; 12 Monate Ausbau in Fässern aus französischer Eiche

Runde 1 (blind): Schwarzrot mit funkelndem Kern. Ein anspringender Riechtraum, offen und sehr nobel, sehr verführerisch und die volle Aufmerksamkeit fordernd. Bei aller dunklen Aromatik zugleich auch sehr frisch. Am Gaumen erfüllen sich die Verheißungen der Nase bestens, schöne Frische und eine wunderbare aromatische Tiefe. Süße reife Frucht, noch gute Tanninreserven.
97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Grandiose Nase, am Gaumen ebenso großartig, noch tolle Tanninreserven. Ein Meditationswein. Insgesamt unverändert. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Unverändert, ein großartiger Porrera – Stoff, betörend und frisch. Meditativ. Ein Prototyp. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind):Tiefe und dichte sehr mineralische Nase, betörend und gaumenwässernd, wird mit Luft noch tiefer, geheimnisvoll, gleichzeitig wunderbar offen und betörend, am Gaumen sehr ausgewogen, dichte schwarze und rote Frucht, dunkle Schokolade, feine Säure, steigert sich von mal zu mal, großes Porrera-Kino, zum meditieren. 97+VP

Runde 2 (blind): Wunderbare Schiefermineralik an der Nase, auch am Gaumen flüssiger Schiefer, dunkle Schokolade, jugendlich, feines Tannin, ein toller Wein aus Porrera, der mir gestern aber noch einen Tuck besser gefallen hat. 96+ VP

Runde 3 (offen): Wunderbar dichte sehr mineralische Porrera-Nase, am Gaumen dunkle Schokolade, Schiefer pur, sehr extraktreich mit feinem Tannin, noch jugendlich, hat noch Reserven. Will Zeit im Glas haben und explodiert dann förmlich an Nase und Gaumen, unfassbare Performance. 97+ VP

97+; 97+; 97+ = 97+++/100 Th
97+; 96+; 97+ = 96,67+++/100 VP
96,83++++++ = 97/100 Weltklassewein.


Wein 51

Celler de l´ Abadia; Clos Clara; Priorat – Gratallops; 2006 rot;
15°

Runde 1 (blind): Fast Schwarzrot mit funkelndem Kern. Sehr offene, animierende Nase, dunkel, ein Gothic – Wein, großartiger Duft. Auch am Gaumen sehr harmonisch und bestens zu trinken, Schiefer und Carignan, Großes Kino, sehr harmonisch und noch mit guten Tanninreserven. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Wunderbar offene Nase, sehr dunkle Frucht und dazu hart gebremste Motorradreifen im Geschwindigkeitsrausch. Man möchte die Nase gar nicht aus dem Glas nehmen. Auch am Gaumen top, insgesamt qualitativ unverändert. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Unverändert. Großartige Flasche. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind): Betörendes Parfum, pralle rote Kirschen auf dem Schieferbett, am Gaumen schön ausgewogen, tolle Frucht, ganz feines Tannin, hat noch Reserven. 95+ VP

Runde 2 (blind): Geniale Prioratnase, auch am Gaumen das ganz große Kino, noch mit Reserven. 96+ VP

Runde 3 (offen): Tiefe, betörende Nase, vielschichtig, ganz feines Parfum. Am Gaumen das ganze Priorat-Kino, sehr frisch und jugendlich, ganz feines Tannin, langer Abgang, noch Reserven. 96+ VP

98+; 98+; 98+ = 98+++/100 Th.
95+; 96+; 96+ = 95,67+++/100 VP
96,83++++++ = 97/100 Weltklassewein.


Platz 19/72

Wein 26

Celler de l´ Encastell; Roquers de Porrera; Priorat – Porrera; 2001 rot;
14°; alte Reben aus dem Mas d´ en Cacador – Weinberg; 16 Monate Ausbau in neuen Barriques

Runde 1 (blind): Dunkles Rubinrot mit tollem Funkeln. Perfekte tiefe und animierende Nase, sehr einladend. Großes emotionales Kino. Dunkel und frisch. Schiefer ohne Ende. Zeitlos. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Unverändert. Großartiger Stoff zum Träumen. In perfekter Balance. Und noch immer mit wunderbar samtenem Tannin. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Unverändert – in perfekter Balance und Harmonie, ein Stoff zum Träumen. Elegant und mit Schieferdominanz. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind): Was für eine geniale Nase, Gänsehaut, am Gaumen perfekte Harmonie, dichte Mineralik, feine Frucht, wie genial und harmonisch sich dieser Wein präsentiert! Was für eine betörende Schiefermineralik! Priorat-Wahnsinn in Flaschen! 97+

Runde 2 (blind): Geniale Nase, welch wunderbare Mineralik, am Gaumen wunderbare Harmonie, perfekt Schiefermineralik, wunderbar zu trinken, ganz viel Spaß im Glas! 97+ VP

Runde 3 (offen): Wunderbar betörende und offene Nase, am Gaumen perfekte Harmonie, dichte Schiefermineralik, frisch, ganz feines Tannin, toller Extrakt, viel Gripp im langen Abgang. Hat sogar noch Reserven. 97+ VP

97+; 97+; 97+ = 97+++/100 Th.
97+; 97+; 97+ = 97+++/100 VP
97++++++ = 97/100 Weltklassewein.


Platz 10 für 2011

Wein 65

Balaguer I Cabre; La Guinardera; Priorat – Vi de Vila de Gratallops; 2011 rot;
15,5°; 100% Grenache; 2.090 Flaschen

Runde 1 (blind): Dunkles Purpurrot mit schönem Leuchten. Sehr offene dunkelfruchtige und noble Nase, tief und animierend. Wird mit Luft immer eindrücklicher und ansprechender. Sexy. Baut am Gaumen Druck auf, bleibt aber zugleich sehr elegant, dunkle und rote Frucht, dazu eine staubige Mineralik, frischer Nachhall. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 2 (blind): Druck und Fülle, sehr aromatisch, dunkle und rote Früchte. Vielschichtig und eindrücklich am Gaumen, nobel und tief. Unverändert. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Unverändert, sehr nobel, elegant und von schöner Frische. Ganz große Klasse. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind): Herrlich betörende Nase, feine Kirsche, feine Mineralik, feine Würze, kandierte Früchte, genial. Am Gaumen dichte Kirschfrucht, wunderbare Frische, jugendlich mit feinem Tannin, perfekte Würze, sehr elegant, schöne Länge. 97+ VP

Runde 2 (blind): Die Nase holt mich total ab, was für eine geniale, vielschichtige Garnacha Nase, am Gaumen betörend dichte und saftige Kirschfrucht mit feiner Säure, frisch, feines Tannin, sehr elegant und würzig, wunderbare Länge. 97+ VP

Runde 3 (offen): Herrlich offene und betörende Nase, dichte feine Kirschen, feine Mineralik und Würze, Kirschkuchen, Zartbitterschokolade, am Gaumen wunderbar frisch, dichte, saftige Kirschen, feine Säure, frisch, sehr feines Tannin, wunderbar elegant und würzig mit schöner Länge. 97+ VP

97+; 97+; 97+ = 97+++/100 Th.
97+; 97+; 97+ = 97+++/100 VP
97++++++ = 97/100 Weltklassewein.


Platz 5 für 2006

Wein 23

Mas Perinet; Perinet; Priorat – La Morera de Montsant; 2006 rot;
14,5°; Carignan, Syrah, Grenache und andere Rebsorten; 15 Monate Ausbau in Fässern aus französischer Eiche

Runde 1 (blind): Schwarzrot, fast blickdicht. In der Nase perfekt und fesselnd, ein Traumstoff. Man möchte nicht aufhören zu schnüffeln. Aber auch am Gaumen bleibt dieser Wein auf der Höhe, perfekt in der Balance, tief und einfach großartig. Unfassbar in seiner Dichte und Konzentration. Ein Schieferblock... Sehr langer intensiver Nachhall. 100/100 Perfekter Wein.

Runde 2 (blind): Noch immer eine Traumnase, aber heute am Gaumen etwas weniger expressiv, im Vergleich nicht so viel über den anderen Weinen. Ganz großartiger Wein, aber nicht über sondern neben anderen Spitzenweinen der Probe stehend. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 3 (offen): Schöne Frische, dunkle Frucht und viel Schiefer, in der Nase weniger expressiv, aber nach wie vor insgesamt ganz großartig. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Runde 1 (blind): Sehr feine geniale Nase, streichelt die Nasenflügel, am Gaumen wunderbar frisch, feines Tannin, sehr schön zu trinken, betörende Mineralik, toller Wein 96+ VP

Runde 2 (blind): Wunderbar feine Nase, auch am Gaumen sehr fein, frisch, feines Tannin, schöne Mineralik, sehr schön zu trinken. 95+ VP

Runde 3 (offen): Wunderbar feine und offene Nase, am Gaumen sehr elegant mit schwarzen Früchten, betörender Mineralik und sehr feinem Tannin, wunderbar zu trinken. 96+ VP

100; 98+; 97+ = 98,33+++/100 Th
96+; 95+; 96+ = 95,67+++/100 VP
97++++++ = 97/100 Weltklassewein.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Vorherige

Zurück zu Priorat und Montsant

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen