Aktuelle Zeit: So 24. Okt 2021, 15:35


Lagerfähigkeit von Priorat-Weinen

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Chris

  • Beiträge: 636
  • Bilder: 5
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 12:49
  • Wohnort: Catalunya

Re: Lagerfähigkeit von Priorat-Weinen

BeitragDi 25. Jan 2011, 23:17

Tony11 hat geschrieben:und ich werde sicher meine bestgelagerten Bestände noch dieses Jahr veräussern.


Getreu dem Motto ich kaufe viel aber bezahle wenig bin ich ganz Ohr :lol:
Grüße, Chris
Offline
Benutzeravatar

Tony11

  • Beiträge: 269
  • Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:26
  • Wohnort: D-92637 Weiden i. d. Opf.

Re: Lagerfähigkeit von Priorat-Weinen

BeitragDi 25. Jan 2011, 23:39

Hallo Chris

Chris hat geschrieben:
Rieslingmaster hat geschrieben: Also jung kaufen und direkt den Korken rausziehen... :)


Wenn das mal so einfach wäre. Es gibt genügend Weine aus dem Priorat, die ich ganz jung nicht trinken möchte, weil sie dann wirklich Arbeit machen.

Bei einigen verschenkt man, wenn man sie jung trinkt viel Potenzial. Einige andere sind jung schlicht und ergreifend nur schwer geniessbar, weil man Biberzähne braucht um sich da durchzubeissen. Pauschalisierungen sind hier meines Erachtens nicht angebracht.


Sorry wenn ich das anders sehe. :oops:

Habe noch nie Biberzähne gehabt bei einem Priorat, bei einem jungen La Tyre dagegen schon. Auch hat mich die Adstringenz noch nie abgeschreckt, ich mag Grip. ;)

Es gab mal eine Zeit in der Schweiz, wo jeder ernstzunehmende Weinfreak als neues MUST für den Keller Priorato einkaufte. Klar wurde dies vor allem angestossen von den horrenden 2000er BDX-Subs-Preisen. :roll:

Da kam die Priorato-Geschichte als BDX-Alternative so richtig in Fahrt. Vor allem als der Jahrgang 2001 auf den Markt kam war das Gebiet im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. :lol:

Deshalb meine Einschätzung nach so vielen jung getrunkenen Clos Erasmus, Clos Mogador, Clos Martinet und L'Ermita und, und, und den Begegnungen der selben Weine nach 5 oder 7 oder 9 Jahren: Ach wie wart ihr jung so schön, jetzt wirft die Haut der Geliebten erste Falten und die Lust schwindet langsam. :cry:

Man soll die Weine trinken wenn sie für den Liebhaber am meisten Spass machen, ich mag sie halt mit straffem xxxxx. :lol:

Mit den besten Grüssen
Tony Eleven

Soll ich Dir mal was sagen... ? Die nächste Flasche wartet !!!
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1729
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Lagerfähigkeit von Priorat-Weinen

BeitragMi 26. Jan 2011, 16:42

Tony11 hat geschrieben:Man soll die Weine trinken wenn sie für den Liebhaber am meisten Spass machen, ich mag sie halt mit straffem xxxxx. :lol:


ich auch :D aber manche Prioratos benötigen echt Zeit :!: ;)

Und wenn du deine Bestände verkloppst denkst du an Chris und mich 8-) :idea:
Bild
Offline
Benutzeravatar

Chris

  • Beiträge: 636
  • Bilder: 5
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 12:49
  • Wohnort: Catalunya

Re: Lagerfähigkeit von Priorat-Weinen

BeitragMi 26. Jan 2011, 17:19

Tony11 hat geschrieben:Habe noch nie Biberzähne gehabt bei einem Priorat...


Kommt ganz auf den Wein an. Aber zb ein Trio Infernal 2/3, Melis, Monlleo etc kann jung schon einiges an Arbeit machen.

Das sind sicher eher die Ausnahmen. Normalerweise braucht man ja die Kauwerkzeuge eher für andere Regionen, wie Toro RdD etc.
Pintia ist zb so ein Wein, bei dem ich dachte ich hätte gerade ins Fass gebissen :mrgreen: :lol:
Grüße, Chris
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1729
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Lagerfähigkeit von Priorat-Weinen

BeitragMi 26. Jan 2011, 17:51

Chris hat geschrieben:Pintia ist zb so ein Wein, bei dem ich dachte ich hätte gerade ins Fass gebissen :mrgreen: :lol:

Deswegen hat der Toro-Gott auch Numanthia gemacht - die schmecken jung einfach göttlich :D
Bild
Offline
Benutzeravatar

maha

  • Beiträge: 1081
  • Bilder: 3
  • Registriert: Di 18. Jun 2013, 15:56
  • Wohnort: FFM

Re: Lagerfähigkeit von Priorat-Weinen

BeitragSa 9. Okt 2021, 13:36

Ich habe kurz überlegt wo der Wein von gestern am besten rein passt, und hab dann diesen Faden hier gefunden. Ich denke da passt es super :-)

Clos Martinet 1994
Meine Kellerverwaltung sagt ich hatte davon 2 Flaschen, die ich für jeweils 29 EUR in der Bucht geschossen habe.
eine davon hatten wir 2017 bei unserer Priorat Probe in der Winebank verhaftet.
Ich notierte damals:
Schiefer und Cassis in der Nase. Mineralisch, laktisch, würzig auch harmonisch. Geiles Säure-Frucht-Spiel. Die Faust im Samthandschuh. Jugendlich wirkende Gerbstoffe, wirkt gereift aber dennoch jung. Schon verrückt, auf der einen Seite jung und frisch aber ohne das fette wuchtige, auf der anderen Seite reif, in sich ruhend aber ohne dabei Tertiäraromen zu entwickeln. Das ist in Würde gereifter Priorat.

Was soll ich sagen, diese Flasche steht dem in nichts nach. Was für ein geiler Wein. Dafür lasse ich so manchen BDX GCC stehen, vorallenm unter PGV Gesichtspunkten.

Ich hatte ja mal erwähnt dass ich nicht so recht weiß was ich mit den 50+ Pullen Priorat Junggemüse machen soll die noch im Keller Ihr Dasein fristen. Ich denke jetzt weiß ich es, …. warten :lol:

Gruss
Marko
Der schönste Sport ist der Weintransport!
Offline

Sauternes

  • Beiträge: 691
  • Bilder: 4
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 12:40
  • Wohnort: bei Berlin

Re: Lagerfähigkeit von Priorat-Weinen

BeitragSo 10. Okt 2021, 15:49

Warten hilft aber nicht bei allen Prioratos ;) .
Hatte kürzlich Montsalvat 2001 und Fra Fulco 2001, dazu Montsalvat 2004, Montsalvat 2001 über dem Zenit, dagegen Fra Fulco wunderbar gereifter Stoff, leider eine Einzelflasche :( .
Montsalvat 2004 war dann auch wieder sehr schön, toller Genuss, würde sagen auf den Punkt gereift :) .
15 Jahre sollten bei Priorat ab Mittelpreis kein Problem sein, darüber kommen sicher Punkte wie Lagerqualität, Korken ect. primär zum tragen.

Gruß Heiko
Offline
Benutzeravatar

maha

  • Beiträge: 1081
  • Bilder: 3
  • Registriert: Di 18. Jun 2013, 15:56
  • Wohnort: FFM

Re: Lagerfähigkeit von Priorat-Weinen

BeitragSo 10. Okt 2021, 18:52

Ja, Fra Fulco 2001 hatte ich auch schon grandios. 1 Falsche hab ich noch :D
Schade dass man das nicht mehr bekommt…
Der schönste Sport ist der Weintransport!
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4586
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Lagerfähigkeit von Priorat-Weinen

BeitragMi 13. Okt 2021, 10:00

Bei den 20 Jahren alten kommt es, wie wahrscheinlich immer in solchem Alter und älter auf die Einzelflasche an.

Klaus-Peter und ich haben in unserer diesjährigen 20 Jahre danach - Probe sowohl Montsalvat 2001 als auch den Montsalvat Selectvm 2001 - beides waren göttliche Flaschen an der Spitze unserer Jahrgangsproben. Fra Fulco hatten wir leider nicht mehr, man kann leider nicht alles haben, aber Marko´s Aussage trifft es schon ganz gut - warten, wenn man mit solchen Dingern jung nicht viel anfangen kann (oder viel Luft geben).

Generell mogelten sich unsere 2001er recht weit vorn ins Ranking und ich freue mich hier schon auf die 3. Runde aus den Minifläschchen. Selbst die vermeintlich kleineren wie La Morera de Montsant oder Mas Saura 2001 waren keine Enttäuschung.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Vorherige

Zurück zu Priorat und Montsant

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen