Aktuelle Zeit: Fr 20. Mai 2022, 19:45


Neues Weingut Axel Bauer, erste Eindrücke

  • Autor
  • Nachricht
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 3329
  • Bilder: 7
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Neues Weingut Axel Bauer, erste Eindrücke

BeitragDo 12. Mai 2022, 21:51

thdeck hat geschrieben:Bitte unterscheiden:
Hab ich getan. ;)
thdeck hat geschrieben:Brombeere+Grüntöne passt.
So allgemein kann ich das nicht akzeptieren, denn bei mir paßt es nicht.
thdeck hat geschrieben:Brombeere+Granit ist keine Assoziation, sondern nur das Ergebnis jahrelanger Trinkerfahrung.
D.h. da muß aufgrund Deiner jahrelangen Trinkerfahrung Brombeere drin sein, selbst wenn Du keine assoziierst? :?
Oder anders gefragt: Was ist denn für Dich eine Aromaassoziation bei Wein?
Besten Gruß, Karsten
Offline

thdeck

  • Beiträge: 65
  • Registriert: So 19. Dez 2010, 20:51

Re: Neues Weingut Axel Bauer, erste Eindrücke

BeitragFr 13. Mai 2022, 14:48

Eine Assoziation ist, in meinem Verständnis:
Du nimmst etwas wahr (also mit deinen Sinnesorganen) und empfindest Ähnlichkeit mit etwas Bekanntem.
Z.B. Wein -> Brombeere. Auch wenn da natürlich keine Brombeeren drin sind. Das geht natürlich auch mit "Kirsche" (oft in Burgund), Pfirsich (Riesling in der Ortenau), Birne (Weißburgunder im Kaiserstuhl), etc.
Es handelt sich immer um Sinneswahrnehmungen, bei denen man sich an ähnliche Sinneswahrnehmungen zu anderen Gelegenheiten erinnert. Wohl wissend, dass man im direkt Vergleich (Kirschsaft vs. Pinot Noir) die Sache anders beurteilen würde.
Übrigens: Es sind durchaus schon Phenole chemisch analysiert worden, die identisch im Wein und in einer Frucht vorkommen. Das trifft allerdings nur auf einen Bruchteil aller Phenole zu.

Die genannte Verbindung Granit <-> Brombeere ist nach meinem Sprachgebrauch keine Assoziation, weil du das Granit nicht wahrnimmst. Ok, du könntest es dir vor Ort ansehen, aber die Verbindung Granit <-> Brombeere wird nicht über deine Sinnesorgane hergestellt.

Ich sollte noch erwähnen, dass die Brombeer-Aromatik bei den Ortenauern eine jüngere Entwicklung ist (10-15 Jahre). Aber auch eine logische. Man möchte mehr Frucht, mehr Säure, und das führt in unterschiedlichen Regionen eben zu unterschiedlichen Ausprägungen der Frucht.

Ein andere Tendenz in der Ortenau wäre die Optimierung von Dichte, Kraft und Reintönigkeit. Die Trauben bleiben dann länger hängen, aber ohne überreif zu werden. Das Ergebnis ist dann die schon genannte "Samtigkeit". Allerdings wirkt es in der Ortenau mangels Säure dann schnell auch süß und/oder schwer. Jedenfalls könnte man "Granit" auch mit "Samtigkeit" in Verbindung bringen.

Diesbezüglich kommt demnächst ein interessanter Vergleich: Kopp (Sinzheim) geht ja eher auf Frucht. Brombeere finde ich bei ihm sehr oft. Bei dem vor kurzem von mir "entdeckten" Weingut Knapp (Baden-Baden) arbeitet ein Teil der Mannschaft des Weinguts Schloss Eberstein (derzeit inaktiv wg. Besitzerwechsel), und bei Schloss Eberstein waren die Rotweine eher "samtig". Wenn ich nun also Kopp mit Knapp vergleiche, bei ähnlichen Böden, wird es auf einen Stilvergleich hinauslaufen. Es wird erneut der 2018er sein. Die beiden Weingüter sind Luftlinie ca. 6 km voneinander entfernt...
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 3329
  • Bilder: 7
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Neues Weingut Axel Bauer, erste Eindrücke

BeitragFr 13. Mai 2022, 16:27

Das ist eine ungewöhnlich enggefaßte "Definition" von "Assoziation", aber egal.

Ist für Dich:
[ ] Brombeere hinreichend für Granit?
[ ] Brombeere notwendig für Granit?
[ ] Granit hinreichend für Brombeere?
[ ] Granit notwendig für Brombeere?
Besten Gruß, Karsten
Offline

thdeck

  • Beiträge: 65
  • Registriert: So 19. Dez 2010, 20:51

Re: Neues Weingut Axel Bauer, erste Eindrücke

BeitragFr 13. Mai 2022, 20:20

amateur des vins hat geschrieben:Das ist eine ungewöhnlich enggefaßte "Definition" von "Assoziation", aber egal.

Ist für Dich:
[ ] Brombeere hinreichend für Granit?
[ ] Brombeere notwendig für Granit?
[ ] Granit hinreichend für Brombeere?
[ ] Granit notwendig für Brombeere?


Wenn ich dir einen Tipp geben darf: Mit dieser Haarspalterei entwickelst du dich nicht weiter. Zumal sie völlig sinnfrei ist. Keiner der Punkte trifft zu. Ich habe es ausführlich erklärt. Wenn du das jetzt immer noch nicht verstanden hast, solltest du dich echt einem anderen Hobby zuwenden.
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 3329
  • Bilder: 7
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Neues Weingut Axel Bauer, erste Eindrücke

BeitragSa 14. Mai 2022, 02:09

thdeck hat geschrieben:Wenn ich dir einen Tipp geben darf: Mit dieser Haarspalterei entwickelst du dich nicht weiter. Zumal sie völlig sinnfrei ist. Keiner der Punkte trifft zu. Ich habe es ausführlich erklärt. Wenn du das jetzt immer noch nicht verstanden hast, solltest du dich echt einem anderen Hobby zuwenden.
:lol:
plonk
Besten Gruß, Karsten
Offline
Benutzeravatar

maha

  • Beiträge: 1131
  • Bilder: 3
  • Registriert: Di 18. Jun 2013, 15:56
  • Wohnort: FFM

Re: Neues Weingut Axel Bauer, erste Eindrücke

BeitragSa 14. Mai 2022, 16:18

amateur des vins hat geschrieben:
thdeck hat geschrieben:Wenn ich dir einen Tipp geben darf: Mit dieser Haarspalterei entwickelst du dich nicht weiter. Zumal sie völlig sinnfrei ist. Keiner der Punkte trifft zu. Ich habe es ausführlich erklärt. Wenn du das jetzt immer noch nicht verstanden hast, solltest du dich echt einem anderen Hobby zuwenden.
:lol:
plonk

Tja, face it Karsten, sensorisch hast Du’s halt einfach nicht drauf. Weiß ja jeder hier. Und nach Deinen völlig unqualifizierten 3322 sinnlos haarspalterischen Kommentaren ist es vielleicht am besten wenn Du Dich hier gleich abmeldest und Dich im Strickliesel Forum anmeldest :lol: :lol: :lol:
Aber gut dass wir jetzt einen Experten haben der uns ausführlich erklärt wie‘s geht :roll:
Der schönste Sport ist der Weintransport!
Vorherige

Zurück zu Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen