Aktuelle Zeit: Mi 23. Jun 2021, 06:38


Georg Breuer

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 4686
  • Bilder: 12
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Georg Breuer

BeitragSo 28. Feb 2021, 19:16

stollinger hat geschrieben:Man kann streiten, was man von einem Ortswein im fünften Jahr nach der Ernte erwarten kann, ich finde, gerade unter einem Schrauber kann da schon mal mehr übrig sein.

...vor allem, wenn es sich um einen Wein aus einem vergleichsweise kühleren Jahr handelt...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

glauer

  • Beiträge: 96
  • Registriert: Sa 20. Aug 2011, 17:46

Re: Georg Breuer

BeitragMo 1. Mär 2021, 22:09

EThC hat geschrieben:
stollinger hat geschrieben:Man kann streiten, was man von einem Ortswein im fünften Jahr nach der Ernte erwarten kann, ich finde, gerade unter einem Schrauber kann da schon mal mehr übrig sein.

...vor allem, wenn es sich um einen Wein aus einem vergleichsweise kühleren Jahr handelt...


Vom Ortswein eines Toperzeugers würde ich erwarten dass er nach 5 Jahren gerade erst zur Topform aufläuft. Vorher mache ich so etwas selten auf. Die Breuers in der Kategorie, die ich bisher hatte, waren alle auch nach 10 Jahren noch einwandfrei.
Offline
Benutzeravatar

Lars Dragl

  • Beiträge: 269
  • Registriert: Mo 3. Okt 2016, 23:24

Re: Georg Breuer

BeitragMi 14. Apr 2021, 18:00

Hallo!

Öfters im Glas hatte ich in den letzten Wochen den Terra Montosa 2017 von G. Breuer.

Ich will jetzt garnicht viel schwafeln, aber ich bin gerade von dem Wein ziemlich angetan. Da stimmt für mich einfach alles. Er mag etwas leichter als die besten Rheingau GG daher kommen, doch das macht er mit Trinkfluss und feiner Balance locker wett. Schon angereift und daher wohl auch kein Langstreckenläufer, sonst aber alles da.
Das muss man erst mal hinbekommen, einen Wein so leicht trinkbar erscheinen zu lassen und gleichzeitig den Anspruch so hoch zu hängen.

Ich finde ihn toll und werde mich an meinen schwindenden Beständen weiter ungehemmt gütlich tun.

Grüße

Lars
Vorherige

Zurück zu Rheingau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen