Aktuelle Zeit: So 24. Okt 2021, 15:36


„SATURNALIA” bringt die „grössten” Weinberge der Welt ins Ha

Von der Weinbergspflege bis zur Kellertechnik
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Hasi

  • Beiträge: 338
  • Registriert: So 17. Nov 2013, 00:18
  • Wohnort: St.Pölten & Leobersdorf

„SATURNALIA” bringt die „grössten” Weinberge der Welt ins Ha

BeitragDi 9. Feb 2021, 14:35

http://www.hasis-wine-world.at/93099168

Das Unternehmen Ticinum Aerospace (kommend von der Universität Pavia) hat mit Unterstützung der Europäischen Raumfahrtsbehörde das Projekt „SATURNALIA” entwickelt, das Weinliebhabern ermöglicht, die Weinberge der besten Crus der Welt von zu Hause aus zu besuchen. Mit einem Abo kann man derzeit 260 Weinberge der „großen B” - Brunello, Bordeaux, Burgund, Bolgheri, Barolo und Barbaresco - erforschen (das Angebot wird laufend erweitert). Durch hochwertigste Rekonstruktion der Weinberge in 3D mit allen holographischen Möglichkeiten, sowie satelitengestützten Daten, terrestrischen Sensoren und mathematischen Modellen stehen den Abonnenten Informationen zur Verfügung, auf die bisher nur die Besitzer der Weingüter Zugriff hatten. Diese Daten dienen auch zur Überwachung der Weinberge und zur Vorhersage der Erntequalität eines Jahrgangs noch bevor die Trauben im Keller sind!

Hier sind die Brunello-Unternehmen innerhalb des "Saturnalia"-Portals: Altesino, Argiano, Biondi Santi, Canalicchio di Sopra, Capanna, Caparzo, Casanuova delle Cerbaie, Castel Giocondo, Ciacci Piccolomini d'Aragona, Cupano, Fuligni, Il Poggione, Lisini, Mastrojanni, Pian delle Vigne, Poggio Antico, Siro Pacenti und Uccelliera

Link: https://www.saturnalia.tech/de/


beste Grüße

Hasi
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 936
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 15:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: „SATURNALIA” bringt die „grössten” Weinberge der Welt in

BeitragDi 9. Feb 2021, 15:20

Hallo Hasi,

interessant, wenn auch nicht für mich als Nutzer. Der Geoinformatiker in mir ist aber auf jeden Fall angespitzt. So oder so, ein großes "B" fehlt: der Bockenheimer Sonnenberg. Ich stelle meinen Weinberg gerne zur Verfügung ;) .

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Not that we needed all that for the trip, but once you get locked into a serious drug-collection, the tendency is to push it as far as you can." (Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas)
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 5061
  • Bilder: 14
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: „SATURNALIA” bringt die „grössten” Weinberge der Welt in

BeitragDi 9. Feb 2021, 21:30

...würde ich aus Konsumentensicht eher als HQ-Spielerei einstufen. Aber vielleicht finden sich ja genügend Leute, denen der Spaß das Geld wert ist...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Hasi

  • Beiträge: 338
  • Registriert: So 17. Nov 2013, 00:18
  • Wohnort: St.Pölten & Leobersdorf

Re: „SATURNALIA” bringt die „grössten” Weinberge der Welt in

BeitragMi 10. Feb 2021, 12:56

... wir dürfen nicht immer UNS als Maßstab nehmen ... vor allem im asiatischen Raum wird das wie eine Bombe einschlagen ... als „Spielerei” sehe ich es gar nicht, im Gegenteil ... wer kommt schon an solch „kritische” Daten??? Ich finde es supercool - vor allem auch von den Winzern - ihre Sicht der Dinge zu teilen und sich so weit zu öffnen ...
hasi
Offline

daniele.devecchi

  • Beiträge: 1
  • Registriert: Do 30. Sep 2021, 14:42

Re: „SATURNALIA” bringt die „grössten” Weinberge der Welt in

BeitragDo 30. Sep 2021, 15:57

Hi All,

I'm Daniele De Vecchi, the project manager of Saturnalia. Sorry for my reply in English, unfortunately I don't speak German.

We have updated our website and I hope it will clarify the doubts that you may have.
We have built our service to facilitate access to more information on fine wines for wine lovers, collectors and investors (e.g. you can compare wines across vintages by looking at weather data).
I'll be happy to answer your questions and glad to have your feedback.

Thanks,
Daniele

Zurück zu Tendenzen im Weinbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen