Aktuelle Zeit: Mo 26. Sep 2022, 20:34


Weinbausimulation

Die schönsten Bilder, die meisten Punkte, die tollsten Tipps
  • Autor
  • Nachricht
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 3525
  • Bilder: 8
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Weinbausimulation

BeitragSo 17. Apr 2022, 12:43

Ein Artikel auf golem.de stellt u.a. die Weinbausimulation "Hundred Days" vor, samt eingebettetem 2-Minuten-Trailer.

Nix für mich, aber vielleicht findet ja jemand Spaß daran.
Besten Gruß, Karsten
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 6130
  • Bilder: 19
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Weinbausimulation

BeitragSo 17. Apr 2022, 15:50

As in reality, every choice made, from the vineyard to the sales, will be able to influence the wine produced both in quantity and quality. A quality wine will increase the reputation of your company worldwide, it may have come at a higher price and will allow you to grow better and faster.
...d.h., der Sinn des Spiels ist, möglichst viele mainstreamige Weine herzustellen mit denen man maximal Kasse machen kann. Oder? :?
Viele Grüße
Erich

Nicht was lebendig, kraftvoll, sich verkündigt, ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's
DAS EWIG GESTRIGE
was immer war und immer wiederkehrt und morgen gilt, weil's heute hat gegolten.

https://ec1962.wordpress.com/
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 3525
  • Bilder: 8
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Weinbausimulation

BeitragSo 17. Apr 2022, 21:16

EThC hat geschrieben:
As in reality, every choice made, from the vineyard to the sales, will be able to influence the wine produced both in quantity and quality. A quality wine will increase the reputation of your company worldwide, it may have come at a higher price and will allow you to grow better and faster.
...d.h., der Sinn des Spiels ist, möglichst viele mainstreamige Weine herzustellen mit denen man maximal Kasse machen kann. Oder? :?
So ähnlich waren auch meine Gedanken. :twisted:

Keine Ahnung; auf den ersten Blick scheint sowohl die Strategie "schnell, billig und viel", als auch die "langsam, aber gut" kodiert zu sein. Aber Wirtschaftssimulationen sind nicht mein Genre beim Daddeln.

Immerhin erzählen sie im Trailer ganz stolz, aus dem Piemont zu stammen. Gibt's da überhaupt viel Massenware?
Besten Gruß, Karsten
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 6130
  • Bilder: 19
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Weinbausimulation

BeitragSo 17. Apr 2022, 21:37

amateur des vins hat geschrieben:Immerhin erzählen sie im Trailer ganz stolz, aus dem Piemont zu stammen. Gibt's da überhaupt viel Massenware?
Chlor! Angefangen bei Asti Spumante... :lol:
Viele Grüße
Erich

Nicht was lebendig, kraftvoll, sich verkündigt, ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's
DAS EWIG GESTRIGE
was immer war und immer wiederkehrt und morgen gilt, weil's heute hat gegolten.

https://ec1962.wordpress.com/

Zurück zu Wein in Printmedien, Online und im TV

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen