Aktuelle Zeit: Fr 23. Feb 2024, 04:07


Kellerluft befeuchten, Empfehlungen Luftbefeuchter & Klimaze

Alles zu "my cellar is my castle"
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 7476
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 07:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Kellerluft befeuchten, Empfehlungen Luftbefeuchter & Kli

BeitragDo 18. Jan 2024, 10:33

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass vor allem günstige Hygrometer teilweise absolute Phantasiewerte liefern, da können schon Unterschiede von 30 oder mehr Prozentpunkten vorkommen. Zweifel an den Messwerten sind also grundsätzlich schon nachvollziehbar.

Grüße
Gerald
Offline
Benutzeravatar

theater69

  • Beiträge: 342
  • Registriert: So 6. Feb 2011, 12:24
  • Wohnort: Weyhe

Re: Kellerluft befeuchten, Empfehlungen Luftbefeuchter & Kli

BeitragDo 18. Jan 2024, 11:11

Moin,
bezüglich Luftfeuchte habe ich ein ähnliches Problem (gehabt). Nach Beginn der Heizperiode ist die relative Luftfeuchte im Haus auf ca. 45 % gesunken (im Sommer sonst bei ca. 60 %). Ich habe mir einen Venta Luftwäscher angeschafft und der bringt die Luftfeuchte auf ca. 50 - 52 %. Das Ganze funktioniert auf kaltem Wege, d.h. kein Wasserdampf o.ä. Ungefähr alle 2 Tage muß ich den Tank (ca. 8 l) derzeit auffüllen.
LG
Andreas

_________________________________________________________________
Es soll keiner so wenig Wein trinken, dass er seiner Gesundheit schadet (Marc Aurel)
Offline

Bradetti

  • Beiträge: 784
  • Registriert: Do 20. Nov 2014, 10:34
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Kellerluft befeuchten, Empfehlungen Luftbefeuchter & Kli

BeitragDo 18. Jan 2024, 16:07

Hi Andreas,
Mit meinem Luftbefeuchter bekomme ich auch eine ca. 8% Steigerung hin. Nur dein Start-Niveau >40% ist eben doch ein anderes als mein Start-Niveau von ca. 22%....

Ich hol mir dann erstmal ein 2. Hygrometer....
Grüße
Offline

Bradetti

  • Beiträge: 784
  • Registriert: Do 20. Nov 2014, 10:34
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Kellerluft befeuchten, Empfehlungen Luftbefeuchter & Kli

BeitragSa 20. Jan 2024, 16:06

So, das 2., neue, nicht digitale Hygrometer zeigt 5% mehr als mein altes Digitales.
Da es nun nicht mehr so kalt ist habe ich nun 32% bzw 37% Luftfeuchte....
Offline
Benutzeravatar

Udo2009

  • Beiträge: 466
  • Registriert: Di 3. Jan 2023, 21:53
  • Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

Re: Kellerluft befeuchten, Empfehlungen Luftbefeuchter & Kli

BeitragSa 20. Jan 2024, 16:33

Das ist extrem trocken.... ich habe zwei digitale Temperatur- und Feuchtesensoren im Keller hängen (in verschiedenen Räume).

Temperatur in beiden Räumen im Moment 15 ° und Feuchte 64 % (+/- 1 ° und +/- 5 % - die Genauigkeit reicht mir vollkommen hin...)
Offline

Bradetti

  • Beiträge: 784
  • Registriert: Do 20. Nov 2014, 10:34
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Kellerluft befeuchten, Empfehlungen Luftbefeuchter & Kli

BeitragSa 20. Jan 2024, 21:39

Naja, ich hab keinen Keller. Bei uns kommt ab 1m Tiefe der Oberlausitzer Granit ;)
Offline
Benutzeravatar

Udo2009

  • Beiträge: 466
  • Registriert: Di 3. Jan 2023, 21:53
  • Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

Re: Kellerluft befeuchten, Empfehlungen Luftbefeuchter & Kli

BeitragSa 20. Jan 2024, 21:56

Trotzdem ist das extrem trocken - auch in der Wohnung habe ich immer um die 60 % Luftfeuchtigkeit. Ohne besondere Maßnahmen, es wird halt täglich gekocht und gelebt... ;)
Offline

Sauternes

  • Beiträge: 1060
  • Bilder: 5
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 11:40
  • Wohnort: zuhause

Re: Kellerluft befeuchten, Empfehlungen Luftbefeuchter & Kli

BeitragSo 21. Jan 2024, 11:24

Bradetti hat geschrieben:Naja, ich hab keinen Keller. Bei uns kommt ab 1m Tiefe der Oberlausitzer Granit ;)

Auch der lässt sich abbauen, wird ja in etlichen Tagebauen in deiner Gegend gemacht, und darin ein Keller hat bestimmt ziemlich gleichbleibendes Klima.
Aber das jetzt zu machen, wo ein Haus drauf steht, ist etwas blöd, da ein bestmögliches Mittel zum Granit abbauen, das Sprengen ist :lol: .
Ich weiß das hilft nun nicht so richtig, bei dem Problem mit der Luftfeuchtigkeit.
Ich selber habe im Winter so ein Raumluftbefeuchtungsgerät im Einsatz, das bringt schon etwas, und man spürt das die Luft angenehmer zum Atmen ist.

Gruß Heiko
Vorherige

Zurück zu Weinlagerung und Kellerzubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen