Aktuelle Zeit: Mi 23. Jun 2021, 07:51


Gemeinsame Verkostung des Facebook-Pakets von Müllen

Berichte von Verkostungen mit Weinen aus mehreren Ländern/Regionen (sonst bitte im Länderforum einstellen)
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 5273
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Gemeinsame Verkostung des Facebook-Pakets von Müllen

BeitragFr 27. Mär 2020, 13:59

Dieser Thread ist dem ersten der Pakete, welche das Weingut Müllen für seine geplanten Online-Proben auf Facebook zusammengestellt hat, gewidmet. Hier können alle Eindrücke von und Überlegungen zu den drei im Paket enthaltenen Weinen gepostet werden.

Die Facebook-Probe soll um 18:00 beginnen. Ich würde vorschlagen, dass wir - unser Forum soll ja schließlich die Nase vorne haben! :mrgreen: - gegen 17:45 mit dem Austausch unserer Eindrücke beginnen. Als erster Wein drängt sich der trockene Qualitätswein ohne Lagenangabe auf.

Jonas Müllen hat auch einen Youtube-Kanal für die Verkostung erstellt. Hier kommt noch einmal der entsprechende Link:

https://www.youtube.com/channel/UCrXB-z ... subscriber

Herzliche Grüße

Bernd
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 912
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 15:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Gemeinsame Verkostung des Facebook-Pakets von Müllen

BeitragFr 27. Mär 2020, 18:47

Erster! Lecker! Kann ich gehen?!?

Nicht ganz ernst gemeinte Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Not that we needed all that for the trip, but once you get locked into a serious drug-collection, the tendency is to push it as far as you can." (Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas)
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 5273
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Gemeinsame Verkostung des Facebook-Pakets von Müllen

BeitragFr 27. Mär 2020, 18:49

Zweiter! Ich habe den Qualitätswein im Glas. Zunächst noch etwas verhaltene Nase, ganz dezente Spontinote, Kernobst.

Der Nächste bitte!
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 912
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 15:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Gemeinsame Verkostung des Facebook-Pakets von Müllen

BeitragFr 27. Mär 2020, 18:51

Moin,

Jetzt aber richtig: ich habe gerade den Gutsriesling im Glas. Erster Eindruck: siehe oben. Im positiven Sinn gefällig. Und eine ordentliche Visitenkarte für ein Weingut. Die Flasche überlebt den Abend nicht :twisted: .

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Not that we needed all that for the trip, but once you get locked into a serious drug-collection, the tendency is to push it as far as you can." (Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas)
Offline

stollinger

  • Beiträge: 957
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 10. Dez 2016, 10:22

Re: Gemeinsame Verkostung des Facebook-Pakets von Müllen

BeitragFr 27. Mär 2020, 18:51

Prost miteinander, ich habe gerade schon in die ersten beiden Weine reingenippt...

Müllen Riesling Trocken 2017:

leicht reife, etwas süßlich wirkende Nase: Zitrusfrucht, etwas exotische Frucht und mineralisch. Etwas zu nett.

Im Mund eine frische Säure, leichter Körper, trockener Eindruck. Ausgeprägt mineralisch, die Frucht frischer mit Zitrus und grünem Apfel.

Der Kabinett:

In der Nase etwas reifere Frucht als der Gutsriesling, hauptsächlich Stachelbeere, etwas Apfel und ein mineralischer Touch.

Bei der Säure zieht sich mir das ganze Gesicht zusammen, hui... Arbeitsprobe. Ich kann einen leichteren Körper erahnen, etwas Stachelbeere. Ein Schluck macht meine Speiseröhre mit, die nächsten gehen nur mit spucken.

Ich glaube die Mosel ist mein Kryptonit.
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 912
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 15:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Gemeinsame Verkostung des Facebook-Pakets von Müllen

BeitragFr 27. Mär 2020, 18:52

Bernd Schulz hat geschrieben:Zweiter! Ich habe den Qualitätswein im Glas. Zunächst noch etwas verhaltene Nase, ganz dezente Spontinote, Kernobst.

Der Nächste bitte!


Und den nassen Stein rieche ich noch. Soweit prototypisch Riesling.
--------------------------------------------
"Not that we needed all that for the trip, but once you get locked into a serious drug-collection, the tendency is to push it as far as you can." (Hunter S. Thompson, Fear and Loathing in Las Vegas)
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 5273
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Gemeinsame Verkostung des Facebook-Pakets von Müllen

BeitragFr 27. Mär 2020, 18:55

Josefs Zitrusfrucht kann ich jetzt auch nachvollziehen - so langsam entwickelt sich die Nase!

Am Gaumen nicht ganz trocken, reifer, etwas süßer Apfel, lebhafte Säure, mineralisch unterlegt, für einen Gutsriesling finde ich den Wein recht dicht und extraktreich.

HG

B
Offline

Bibbel

  • Beiträge: 219
  • Registriert: Fr 3. Dez 2010, 13:42

Re: Gemeinsame Verkostung des Facebook-Pakets von Müllen

BeitragFr 27. Mär 2020, 18:59

Tach auch. Ich bin froh, dass ich die Weine schon gestern Abend aufgemacht habe. Da spielt sich jetzt beim Gutsriesling in der Nase und im Mund deutlich mehr ab als gestern.
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 5273
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Gemeinsame Verkostung des Facebook-Pakets von Müllen

BeitragFr 27. Mär 2020, 19:00

Hilfe, ich habe die Seite mit dem Livestream versehentlich geschlossen und finde die aktuelle Übertragung nicht mehr über den Link. Wie komme ich da jetzt wieder rein?

HG

B
Offline

stollinger

  • Beiträge: 957
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 10. Dez 2016, 10:22

Re: Gemeinsame Verkostung des Facebook-Pakets von Müllen

BeitragFr 27. Mär 2020, 19:01

Die Spätlese:

Die Nase intensiver, auch hier Stachelbeere. Weniger mineralisch, dafür pflanzlich mit Blüten, Grünschnitt.

Recht leichter Körper, schlank, schön dicht. Gute Intensität, mineralisch, pflanzlich. Leicht Honig oder Melasse, Grapefruit. Die Säure frisch, aber auch fein.

Mit dem kann ich wieder ganz gut leben.

Und bitte nicht falsch verstehen, ich finde die Weine haben Qualität. Nur so säurebetonte Weine sind für mich sehr schwer zu trinken.
Nächste

Zurück zu Weinproben und Verkostungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen