Aktuelle Zeit: Mo 21. Jun 2021, 18:38


Insoglio–Tenuta Biserno und Vorstellung

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Taunus Südhang

  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 11. Feb 2021, 17:13
  • Wohnort: Main-Taunus-Kreis

Insoglio–Tenuta Biserno und Vorstellung

BeitragFr 12. Feb 2021, 22:34

Heute Abend war mal wieder Zeit für einen 2013er Insoglio. Wir lieben diesen Wein aus der Region Bolgheri. Dort haben wir in Bolgheri manch schönen Abend in der Enoteca Toniogni verbracht. Der Wein enthält Merlot, Syrah, CS, aber keinen Sangiovese. Der volle, runde Geschmack passt gut zu vielen Fleisch- und/oder Pastagerichten. Die Tenuta Biserno braucht man hier wohl nicht mehr vorstellen.
Dies ist mein erster Beitrag im Forum. Ich bin dem Wein seit ca. 30 Jahren verbunden. In unserem Weinverein unterstützen wir ein Weingut im Rheingau.
Kopfschüttelnd schaue ich auf meine Weinliste und denke daran, wie teuer ich 89er Mouton Rothschild für umgerechnet 76€ fand, den ich 1994 oder 1995 im Globus kaufte. Dort kaufte ich auch Lafite Rothschild aus dem gleichen Jahrgang.
Das waren noch Zeiten!
Mittlerweile finde ich aber langsam wieder zu BDX Weinen zurück. Burgund ist für mich ein Minenfeld, zudem ein teures!

Zurück zu Toskana

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen