Aktuelle Zeit: So 26. Jun 2022, 15:46


Rosé Chardonnay???

Allgemeines zu den Rebsorten (konkrete Weine bitte im Länderforum diskutieren)
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

drmamue

  • Beiträge: 138
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 23:27

Re: Rosé Chardonnay???

BeitragMo 4. Jul 2011, 16:43

harti hat geschrieben:Da kommen wir der Sache doch näher. Hier ein schönes Foto dieser seltenen Sorte:

http://www.traubenshow.de/index.php?opt ... Itemid=498

Bodo hat Recht, es ist in der EU nicht zulässig, aus dem Verschnitt von Rot- und Weißweintrauben Weine mit der Bezeichnung Rosé zu gewinnen.

Grüße

Hartmut

Hallo zusammen,

und danke für den Link, Hartmut. Dort findet sich auch wohl des Rätsels Lösung: "Bislang waren Pflanzungen dieser roséfarbenen Spielart nur in Oberitalien (Venezien) und Frankreich bekannt."

@ Gerald: einen Pfälzer Grauburgunder mit Rosaton habe ich schon im Glas gehabt (aber nur einmal und nur ganz kurz :shock: ; selten was Scheußlicheres probiert).

Viele Grüße
Markus
Ein ganzer Kerl - dank Chablis!
Offline
Benutzeravatar

Weinzelmännchen

  • Beiträge: 578
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 19:28
  • Wohnort: Salzburg

Re: Rosé Chardonnay???

BeitragMo 4. Jul 2011, 18:24

olifant hat geschrieben: zumindest in Norditalien gibt es derzeit einige mit leichter rosé Färbung ausgebaute Pinot Grigio, welche diese durch verlängerte Maischestandzeiten erhalten.



...und hier ist ein schönes uund wohlschmeckendes Beispiel

:arrow: http://www.vinivisintini.com/tedesco/schede_vini/schede.html

(auf Pinot Grigio klicken)
MvG
(Mit vinophilen Grüssen)

Daniel

Konto gelöscht

Re: Rosé Chardonnay???

BeitragMo 1. Aug 2011, 07:20

Beitrag auf Wunsch des Autors gelöscht ...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4662
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Rosé Chardonnay???

BeitragMo 1. Aug 2011, 09:05

Hallo,

willkommen an Bord und auf viele spannende Diskussionen. Schön, dass du dich geopfert hast. Deine Beschreibungen und auch die 30° Oechsle in Verbindung mit einem restsüßen Wein klingen so, als wäre das wieder einmal ein Wein, den die Welt nicht braucht und der sein Geld nicht wirklich wert ist. Ich hab allerdings letzte Woche gar nicht nach dem Wein gesucht, ich gehe eigentlich bei Penny, wie auch bei allen anderen Discountern diskret und schnell an den Weinregalen vorbei und nur wenn ein Prioratwein angepriesen wird,mache ich mal eine Ausnahme, quasi "von Berufs wegen". Die Ungereimtheiten, die man dann so findet, sind auch nicht uninteressant.

Zum Beispiel las ich jetzt wieder von einem Angebot von Lidl. Vinya Carles 2007 zu 5,99 €. Den gab es auch schon in früheren Jahrgängen und zu meinem Entsetzen hab ich festgestellt, dass es den besagten 2007er auch schon mal vor längerer Zeit bei Lidl gab und ich auch zu Testzwecken eine davon weggelegt habe. Nun kommt mir eigentlich eine ganz andere Idee:

Noch mal eine kaufen, auf dem Etikett kenntlich machen als 2. Angebot und dann beide blind gegeneinander verkosten. Eigentlich sollten sie ja gleich schmecken, wenn es sich denn um den gleichen Wein handelt... 8-) ;)

Ich hatte ja auch letztes Jahr schon mal zum Vorgängerjahrgang des Vinya Carles mir so meine Gedanken auf meinem Blog gemacht - lustig dann die offizielle Stellungnahme von Lidl auf meine Anfrage von wem eigentlich dieser Wein stamme (es gab keinen Herstellernamen auf dem Etikett) und in etwa kam dann, dass man mir das nicht sagen könne, Lidl sei schließlich kein Weinhändler,sondern ein Discounter... :shock: :o
Ein Schelm, der... :twisted:

Manchmal hab ich das Gefühl, man will bei den Discountern den Verbraucher mit all diesen Sachen ganz schön für dumm verkaufen.

Nun rätsle ich, ob ich das Geld investieren soll und erneut für einen eventuellen Priorat-Krimi Material sammeln oder soll ich stattdessen lieber anständige und nachvollziehbare Weine trinken - von Herstellern, die sich nicht verstecken und die stolz auf ihre Arbeit sind?
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...

Konto gelöscht

Re: Rosé Chardonnay???

BeitragDo 4. Aug 2011, 21:47

Beitrag auf Wunsch des Autors gelöscht ...
Vorherige

Zurück zu Rebsorten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen