Aktuelle Zeit: Sa 2. Jul 2022, 10:11


Die geheimnisvolle Flasche

eingeschenkt von: susa – Plaudereien über Gott und die Welt und auch über Wein
  • Autor
  • Nachricht
Offline

stollinger

  • Beiträge: 1124
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 10. Dez 2016, 10:22

Re: Die geheimnisvolle Flasche

BeitragSo 3. Jan 2021, 14:49

Tach,

ich bringe den Faden noch mal nach oben, vielleicht findet sich ja doch noch jemand, der rätseln mag. Sonst löse ich bald auf.

Grüße, Josef
Offline
Benutzeravatar

OsCor

  • Beiträge: 824
  • Registriert: Do 4. Okt 2012, 18:36
  • Wohnort: Oberrhein

Re: Die geheimnisvolle Flasche

BeitragSo 3. Jan 2021, 17:25

Mir fehlt leider die Erfahrung, um die Anspielungen zu erfassen. Aber die Rätselformulierung finde ich echt klasse!

Gruß
Oswald
Offline

Bibbel

  • Beiträge: 251
  • Registriert: Fr 3. Dez 2010, 13:42

Re: Die geheimnisvolle Flasche

BeitragSo 3. Jan 2021, 18:33

Also ich fange mal an mit: Franken, Scheurebe, Max Müller.
Offline

stollinger

  • Beiträge: 1124
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 10. Dez 2016, 10:22

Re: Die geheimnisvolle Flasche

BeitragSo 3. Jan 2021, 18:51

Bibbel hat geschrieben:Also ich fange mal an mit: Franken, Scheurebe, Max Müller.


- ja - nein - nein-

Merke gerade, dass der Kommentar man könnte mich fast für einen Sauvignon Blanc halten etwas irreführend ist. Deutet ja schon stark auf Scheurebe hin.

Zusätzlicher Tipp: Nicht nördlich des Mains
Offline

tmmd

  • Beiträge: 30
  • Registriert: Do 13. Okt 2016, 19:42
  • Wohnort: Magdeburg

Re: Die geheimnisvolle Flasche

BeitragSo 3. Jan 2021, 19:42

Franken, Müller-Thurgau, Weingut: :?:
Offline

stollinger

  • Beiträge: 1124
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 10. Dez 2016, 10:22

Re: Die geheimnisvolle Flasche

BeitragSo 3. Jan 2021, 19:58

Nope, Müller ist weder Winzer noch Rebsorte.
Offline

stollinger

  • Beiträge: 1124
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 10. Dez 2016, 10:22

Re: Die geheimnisvolle Flasche

BeitragMi 6. Jan 2021, 12:16

hier noch die Auflösung:

Ernst Popp - Iphöfer Weisser Burgunder - trocken - 2017:

Bild

Der Wein kostet 7,60€ (hartgeldkompatibel) und hat in der Verkostung Best of Gold 2019: Die besten Weine Frankens die Goldmedaille (Silber ist nicht genug) in der Kategorie Andere Rebsorten bekommen. Der Hinweis auf den Winzer bezieht sich auf die Jugendbewegung der Popper und sollte als Wortspiel hinweisgebend sein.

Der Wein ist sehr zugänglich, aromatisch expressiv, gleich voll da und sauber. Vielleicht auch deshalb in einer intensiven, großen Verkostung mit Vorteilen gegenüber zurückhaltenderen Weinen. Mir fehlt schon der Rebsortencharakter etwas, ich werde das Gefühl von Reinzuchthefe nicht los, auch ist er mir zu süß.

Grüße, Josef
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 5803
  • Bilder: 15
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Die geheimnisvolle Flasche

BeitragMi 6. Jan 2021, 12:27

...da machst Du ja fast schon dem Rätsel im SZ-Magazin Konkurrenz... :lol:
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Bibbel

  • Beiträge: 251
  • Registriert: Fr 3. Dez 2010, 13:42

Re: Die geheimnisvolle Flasche

BeitragFr 19. Feb 2021, 11:50

Ich finde diese Fragespielerei eigentlich ganz interessant. Deshalb auf ein Neues, kurz und knackig:

Gemeinschaftliches Langzeitprojekt aus Nordlage, von Einigen hier sehnsüchtig erwartet.

Zusatzfrage, gleichzeitig Hint:
Schon unters Volk gemischt hat sich ein Nachbar mit den LOG-Maßen: 95-98-94
Offline

Bibbel

  • Beiträge: 251
  • Registriert: Fr 3. Dez 2010, 13:42

Re: Die geheimnisvolle Flasche

BeitragSa 20. Feb 2021, 09:44

Zu schwer? Wir befinden uns übrigens nicht in Frankreich, nicht auf der Iberischen Halbinsel und schon gar nicht in Übersee, sondern im Land, dessen Kicker uns damals das Sommermärchen vermiesten.

Eine Hilfe noch zum ersten Wein. „Alle N...“? (Keglermotto). Nein! Nur der eine (s.o.) Die Schutzheilige der Bergleute könnte eine namensgebende Rolle spielen, oder doch eher ein ungebildeter, roher Mensch? Beides aber eher zufällig und nicht sinnträchtig.

Hilfe zum zweiten Wein: „Mein Freund der B...“ sang einst Alexandra. Aber welchen meinte sie?
VorherigeNächste

Zurück zu Auf ein Glas ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen