Aktuelle Zeit: Fr 24. Sep 2021, 01:20


Auf ein Glas....mit Hermann Hesse

eingeschenkt von: susa – Plaudereien über Gott und die Welt und auch über Wein
  • Autor
  • Nachricht
Offline

la-vita

  • Beiträge: 243
  • Registriert: So 3. Jul 2011, 21:40

Auf ein Glas....mit Hermann Hesse

BeitragFr 3. Sep 2021, 15:30

Hesse.jpg


Der Wein ist ein Held und Zauberer

Dies schreibt Hesse in seinem ersten Roman Peter Camenzind. Und weiter: Er ist ein Verführer und Bruder des Eros. Er vermag Unmögliches; arme Menschenherzen füllt er mit schönen und wunderlichen Dichtungen. Er hat mich Einsiedler und Bauern zum König, Dichter und Weisen gemacht. Leer gewordene Lebenskähne belastet er mit neuen Schicksalen und treibt Gestrandete in die eilige Strömung des grossen Lebens zurück. So ist der Wein. Doch ist es mit ihm wie mit allen köstlichen Gaben und Künsten. Er will geliebt, gesucht, verstanden und mit Mühen gewonnen sein.
Offline
Benutzeravatar

Lars Dragl

  • Beiträge: 303
  • Registriert: Mo 3. Okt 2016, 23:24

Re: Auf ein Glas....mit Hermann Hesse

BeitragFr 3. Sep 2021, 18:23

Hallo!

Ich glaube ein ganz berühmtes Gedicht von ihm beginnt so:

"Jedem Anfang wohnt ein Korken inne, ...."

Das war doch irgendwie so!? Oder? :lol:

(Ich mag zwar lieber Schraubverschlüsse, aber der Korken passt hier einfach besser! :) )

Grüße

Lars

Zurück zu Auf ein Glas ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen