Aktuelle Zeit: So 26. Jun 2022, 15:17


Erstes Mal Champagne - welche Führung?

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Hoppel

  • Beiträge: 2
  • Registriert: Di 23. Jun 2020, 23:11

Erstes Mal Champagne - welche Führung?

BeitragMi 24. Jun 2020, 23:07

Hallo,

wir wollen Anfang Juli nach Frankreich in Urlaub fahren. Dabei wollen wir einen Zwischenstopp mit einer Übernachtung in der Champagne einlegen.

Ich war noch nie in der Gegend, habe aber gehört, es gibt dort sehr imposante Keller. Ich würde gern ein bisschen was über die Herstellung lernen, Keller angucken, bisschen was probieren.
Ich bin selbst nicht der große Wein- oder Champagner-Kenner. Ich trinke privat sehr selten Alkohol, hauptsächlich trinke ich im Flieger. Von daher kann ich sagen, dass mir der 2004er Krug sehr gut schmeckt. Den 2009er Dom Perignon fand ich irgendwie zu leicht/dünn (mit den Begrifflichkeiten kenne ich mich nicht aus). Den 2007er Comtes fand ich ganz grässlich. 2000er Henriot fand ich spitze. Laurent-Perrier Grand Siècle finde ich auch in Ordnung, wenngleich nicht so gut wie z.B. den Henriot. Das mal so von den letzten Flügen, wo ich mir die Etiketten abfotografiert habe. Ansonsten trinke ich gerne bei meinem Onkel den "normalen" Patrick Boivin (nicht den Reserve). Boivin wäre bestimmt eine sehr intime Führung, aber ich möchte eben gern mal so einen beeindruckenden Keller sehen.

Aber Krug macht ja eh keine Führung für Normalsterbliche und ich wollte auch kein Vermögen ausgeben. Es geht eigentlich mehr um das Führungserlebnis. Vermutlich wird Corona die Auswahl bei den Führungen auch noch weiter einschränken.

Hat jemand einen Tipp?
Und sollte man eher in Reims oder Épernay übernachten?
Offline
Benutzeravatar

Gaston

  • Beiträge: 1050
  • Registriert: Mi 15. Dez 2010, 14:53

Re: Erstes Mal Champagne - welche Führung?

BeitragDo 25. Jun 2020, 16:11

Hallo,

probier mal diese Website: https://www.ruedesvignerons.com/en/vill ... nay?page=1

Da hast du sämtliche Infos + Preise inklusive Buchungsmöglichkeiten. Wir haben vergangenes Jahr eine Führung bei Michel Fagot gemacht und waren sehr zufrieden.
Beste Grüße
Gaston
Offline

Hoppel

  • Beiträge: 2
  • Registriert: Di 23. Jun 2020, 23:11

Re: Erstes Mal Champagne - welche Führung?

BeitragDo 25. Jun 2020, 23:22

Dankeschön! Leider ist die Auswahl dort sehr begrenzt. Pommery z.B. fehlt komplett.
Aber ich habe dadurch das hier gefunden: https://www.champagne-booking.com
Trotzdem würde ich mich über eine persönliche Empfehlung freuen... Haben die kleineren Marken denn auch so riesige alte Keller? Oder ist das dort alles moderner?

Zurück zu Champagne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen